Scheringer, Richard "Unter Soldaten, Bauern und Rebellen - Das große Los"

Artikelnr. 4054
Verfügbarkeit Lagernd
6,00€
Preis ohne Steuer 5,61€

Menge

 

Unter Soldaten, Bauern und Rebellen - Das große Los

Richard Scheringer
 
Richard genoss in der DKP höchstes Ansehen. Man kann mit Fug und Recht sagen: Er war uns in vielem Vorbild, ja sogar eine Leitfigur. Wer seine aufwühlende Autobiographie liest, weiß, was gemeint ist. Das Buch darf in die Hand von Menschen gegeben werden, die sich der kommunistischen Bewegung nähern. Oder vielleicht schon in die Partei eintreten.
Radio Bayern über ihn: "Er war wohl der einzige Landwirt Bayerns, zu dessen Beerdigung die SED eine Delegation entsandte und Ernst Jünger einen Kranz schickte. Richard Scheringer - erst Soldat und Parteigänger der Nazis, dann bis an sein Lebensende Friedensaktivist und Kommunist - war eine außergewöhnliche und auch außergewöhnlich beeindruckende Persönlichkeit. Auf seinem Hof gaben sich Intellektuelle und Künstler die Klinke in die Hand - und er war nicht nur bei seinen Genossen, sondern auch bei seinen politischen Gegnern hoch angesehen".
Röderberg-Verlag 1988, kartoniert, 407 Seiten, eingeschweißt, 6 Euro